Sie befinden sich hier: Home / News-Archiv / Arno Bammé: Von der Repräsentation zur Intervention (31.5.2013)

Arno Bammé: Von der Repräsentation zur Intervention (31.5.2013)

Neuerscheinung vom Arno Bammé , emeritierter Prof. am Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt:

Arno Bammé: Von der Repräsentation zur Intervention. Variationen über John Dewey. Weimar: Metropolis 2013, 177 S.

Die akademische Wissenschaft, wie sie an Universitäten traditionellerweise nach wie vor betrieben wird, besteht im Wesentlichen darin, ein Wissen, das sie über die Welt „dort draußen“ für sich erschlossen hat, zu repräsentieren. An der IFF-Fakultät der Alpe-Adria -Universität Klagenfurt steht seit längerem schon eine andere Form der Wissenserzeugung und -vermittlung im Vordergrund. Im Allgemeinen wird sie, im Gegensatz zur (kontemplativen) Repräsentationswissenschaft, als (aktivierende) Interventionswissenschaft bezeichnet. Sie bildet die Basis des Selbstverständnisses der IFF-Fakultät und kann, gemessen an den traditionellen Standards des Elfenbeinturms durchaus als innovativ bezeichnet werden.

Doch wie so oft: ganz neu ist das Basiskonzept, das diesem Selbstverständnis zugrunde liegt, nicht. Nur eine dem Augenblick verpflichtete Wahrnehmung, welche die Klassiker ihres eigenen Denkens nicht mehr zur Kenntnis nimmt, könnte sich einer solchen Illusion hingeben. Zeitgenössisch reklamierte Originalität besteht ohnehin nur allzu oft aus unzureichender Information und schlechtem Gedächtnis. So jedenfalls verhält es sich mit den Schriften John Deweys, einem im deutschen Sprachraum sträflich vernachlässigten Sozialwissenschaftler. Sein Entwurf einer Interventionswissenschaft zu Beginn des vorigen Jahrhunderts könnte geradezu als Basisphilosophie der IFF-Fakultät bezeichnet werden.

Arno Bammé in diesem Buch in einer doppelgleisigen Argumentation die erkenntnistheoretischen Wurzeln dieser „Philosophie“ freizulegen: auf der sozialhistorischen Ebene im Nachvollzug der realen Entwicklung, die die abendländische Wissenschaft genommen hat, und zugleich in Auseinandersetzung mit der interventionistischen Kritik dieser Entwicklung durch John Dewey.

Zur Onlinebestellung...

Instagram