Sie befinden sich hier: Home / News-Archiv / Forschungspreis der agpro an Birgit Hofstätter (1.12.2014)

Forschungspreis der agpro an Birgit Hofstätter (1.12.2014)

© Jürgen Pletterbauer

Birgit Hofstätter, ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin am IFZ und Dissertantin des Doktorand*innenkollegs Technik- und Wissenschaftsforschung, erhielt am 20. November 2014 den Forschungspreis der agpro - austrian gay professionals für das laufende Dissertationsprojekt "Media technologies, participation and queer politics. Recipients answering to representations of genders and sexualities in popular media products".  

© Jürgen Pletterbauer

Jedes zweite Jahr werden mit dem Preis abgeschlossene oder geplante wissenschaftliche Projekte und Publikationen, die sich mit Homosexualität bzw. Homosexuellen in Wirtschaft, Recht und Gesellschaft beschäftigen, prämiert. Neben BM Rudolf Hundstorfer eröffneten Andreas Hiermayer (Präsident der agpro) und Karin Gutiérrez-Lobos (Vizerektorin der Medizinischen Universität als Gastgeberin) die diesjährige Verleihung, bei der insgesamt 12 Preisträger*innen ausgezeichnet wurden. Birgit Hofstätter erhielt den Sonderpreis der IBM für Technik, überreicht von Helmut Oszvald, Head of Marketing & Communications (IBM Österreich).

Instagram