Sie befinden sich hier: Home / News-Archiv / Neue Wissenschaftskommunikation

Wissenschaftskommunikation auf neuen Wegen (1.5.2015)

In vielen Ländern, insbesondere in Österreich, gibt es eine Kluft zwischen Wissenschaft und der Bevölkerung. Um diese zu überbrücken, machen sich immer mehr Forscherinnen und Forscher neue Informations- und Kommunikationstechnologien zunutze und verbreiten wissenschaftliche Themen über YouTube, Facebook, Twitter etc. oder eigene Blogs.

Im Interview mit der Zeitschrift der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt UNISONO erzählt der Soziologe Joachim Allgaier, Mitarbeiter am Institut für Technik- und Wissenschaftsforschung am Standort Klagenfurt, welche Plattformen für Wissenschaftskommunikation nützlich sind und wie sie zum Einsatz kommen.

Interview als PDF

Instagram