Normentwurf prEN 16309 zur Bewertung der sozialen Leistung von Gebäuden

Seit 2004 erarbeitet die Europäischen Normungsorganisation CEN im Rahmen des Technischen Komitees 350 (Sustainability of construction works – Nachhaltigkeit von Bauwerken) eine umfassende Standardisierung der Gebäudebewertung auf europäischer Ebene.

Auftraggeber

VÖZ – Vereinigung Österreichischer Zementindustrie, BTF, Initiative Ziegel, GVTB – Güteverband Transportbeton

Laufzeit

2012-2013

Gegenstand der Normungsarbeit sind die ökologischen, die ökonomischen und die sozialen Kriterien für die Bewertung von Gebäuden. Die sozialen, kulturellen und nutzerbezogenen Aspekte werden in der Working Group 5 der CEN TC 350 behandelt.

Die WG 5 hat seit 2008 das komplexe Gebiet der sozialen Nachhaltigkeit von Gebäuden systematisiert und für Gebäudebewertungen aufgearbeitet. Nun ist mit dem überarbeiteten Entwurf der Norm prEN16309, welche die Kriterien sowie die Berechnungs- bzw. Ermittlungsmethoden enthält, ein großer Schritt gemacht worden. Die prEN 16309 wurde im Sommer 2013 zur Beschlussfassung ausgesendet und mit hoher Zustimmung approbiert. Die fertige Norm wurde Anfang 2014 veröffentlicht.

Forschungsthema