Das IFZ

News

News

22.06.2022
Zu diesem Thema wollen wir - im Rahmen unseres von der AK Wien geförderten Projektes VEKIAA -mit Expert*innen aus Gewerkschaft, Politikwissenschaften, Arbeiterkammer und Softwareentwicklung und Ihnen am 4. Juli 2022 ab 16 Uhr in der AK Wien diskutieren!

23.05.2022
Von 11. bis 19. Mai 2022 haben Julian Anslinger und Anita Thaler im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung fünf Online-Workshops in 2 Schulen (HTL Mössingerstraße, Klagenfurt und HTL Braunau) mit insgesamt 49 Schüler*innen zwischen 16 und 18 Jahren durchgeführt. Das Ziel war es, ein didaktisches Konzept, das im Projekt dAIalog.at entwickelt wurde, für Schulen zu adaptieren, um Schüler*innen ethische Dimensionen von Künstlicher Intelligenz (KI) näherzubringen.

16.05.2022
Das IFZ hat die jährliche Konferenz "Critical Issues in Science, Technology and Society Studies" vom 2. bis 4. Mai 2022 in Graz gemeinsam mit Günter Getzinger, Michaela Jahrbacher, Franziska Häller und weiteren Kolleg_innen der TU Graz veranstaltet. IFZ-Forscher_innen präsentierten in mehreren Vorträgen und Sessions mit internationalen Kooperationspartner_innen ihr vielfältiges Portfolio zu verantwortungsvoller Forschung und Innovation (RRI) in der Praxis.

01.04.2022
Das IFZ untersucht in diesem Projekt, wie sich das Mobilitätsverhalten von sogenannten „Millennials“ (Geburtsjahrgänge von 1985 bis 2003) in der Steiermark an biografischen Brüchen (insbesondere z. B. beim Berufseinstieg oder bei einer Familiengründung) neu ordnen kann und welche Angebote und Interventionen nötig sind, um an diesen Brüchen eine Veränderung in Richtung nachhaltiger Mobilität langfristig zu unterstützen. Daher suchen wir Teilnehmer:innen für Fokusgruppen, die ihre diesbezüglichen Erfahrungen mit uns diskutieren möchten.

30.03.2022
Einen Vortrag zu diesem Thema hielt Anita Thaler am 24. März 2022 im Rahmen der Expert-Talks des Karl Popper Kollegs „SEEROSE: Ethics and Security“ der Alpen-Adria Universität Klagenfurt. Sie erklärte Beispiele intersektionaler Diskriminierungsachsen künstlicher Intelligenz (K) und diskutierte mit den internationalen Studierenden.

10.02.2022
Im kürzlich abgeschlossenen Projekt "Wir BEschaffen das!" wurde ein Katalog mit 15 Maßnahmen entwickelt, die sich an öffentliche Auftraggeber richten. Mit der Umsetzung der Maßnahmen bei der Vergabe von Liefer- und Dienstleistungsaufträgen können Auftraggeber dazu beitragen, dass die Emissionen aus der Belieferung bzw. dem Transport reduziert werden.

03.02.2022
Am 3. Februar 2022 verlieh Bundesminister Martin Polaschek unserer Kollegin Anita THALER den vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gestifteten Käthe Leichter Förderpreis für Frauenforschung, Geschlechterforschung und Gleichstellung in der Arbeitswelt.