BEZUG - Bedarfserhebung Energiezukunft steirischer Gemeinden und ihrer Gebäude

A catalogue of measures was created in the project to assist municipalities to become more energy efficient and thus more environmentally friendly.

Auftraggeber

Styrian Future Fund

Laufzeit

2014-2015

Partner
  • AEE INTEC – Institute for sustainable technologies (Lead Partner)
  • Energy Agency Styria
  • Regional Management Eastern Styria
Projektbericht

Für viele Gemeinden und BürgermeisterInnen ist es nicht leicht, effektive Maßnahmen zur Verbesserung der Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit ihrer Gemeinde zu setzen. Es stellen sich Fragen wie: "Ist ein Hochwasserschutz ökologisch vertretbar?" "Sollen Gebäude im Ortskern revitalisiert werden, anstatt neue Geschäftsflächen am Ortsrand zu schaffen?" "Sind LED-Leuchten und Elektroautos wirklich so umweltfreundlich, wie behauptet wird?"

Um Gemeinden dabei zu unterstützen, energieeffizienter und dadurch umweltfreundlicher zu werden, wurde vom IFZ gemeinsam mit der AEE INTEC, der Energie Agentur Steiermark und dem Regionalmanagement Oststeiermark im Projekt BEZUG ein Maßnahmenkatalog erarbeitet.

In drei steirischen Großregionen wurden in den Gemeinden Befragungen und Interviews durchgeführt. Die zehn am häufigsten genannten Themen wurden anschließend geprüft, bewertet und Empfehlungen für die Umsetzung von nachhaltigen Maßnahmen entwickelt. So umfasst der Katalog z. B. Vorschläge zu Themen wie Straßenbeleuchtung, Hochwasserschutz, Gebäudesanierung, Wärmeversorgung oder Mobilität und zeigt die Vor- und Nachteile verschiedener Optionen in diesen Bereichen auf. Der Katalog gibt Handlungsempfehlungen zu Energie- und Ressourcenfragen und kann als fundierte Grundlage zur Entscheidungsfindung für Investitionen der Gemeinden dienen.