Master- bzw. Diplomarbeit im Projekt VITAPATCH

Im FEMtech-Projekt VITAPATCH wird eine Master- bzw. Diplomarbeit für den Themenbereich Medizinische Sensortechnologien (Thema: Klinische Anforderungen und Szenarien) vergeben.

Im Projekt wird eine neue Technologie entwickelt, um alltagsnahes Assessment von Vital- und Bewegungs­parametern auf medizinisch aussagekräftigem Niveau sowie Fitness- und Bewegungs­monitoringzu realisieren. EKG-Elektroden und piezoelektrische Sensoren werden auf Pflasterfolien gedruckt, und die aus mehreren dieser kaum wahrnehmbaren tragbaren Sensoren erfassten Signale werden zur Auswertung an eine Smartphone-App geschickt. Gendersensible Analysen der Nutzungsszenarien und Vorversuche definieren die Anforderungen an das Gesamtsystem. Maschinelles Lernen wird eingesetzt, um relevante Bewegungs-, Aktivitäts- und Vitalparameter aus den Sensordaten zu extrahieren und zu klassifizieren.

Konkrete Aufgaben:

  • Erhebung von Nutzergruppen und Bedürfnissen
  • Durchführung von Interviews
  • Durchführung von Versuchen mit Demonstratoren bzw. Prototypen
  • Sammlung von Expert_innen- und Nutzer_innen-Feedback
  • Systematische Entwicklung von Anwendungs- und Testszenarien